Slide

GEISTIGE AUSRICHTUNG BEI DIESER SEQUENZ

Frag dich: „Wer bin ich gerade auf der Bühne meines Lebens: ein Opfer oder der Täter?“ Nachdem du dich mit einer Rolle identifizieren konntest, stell dir folgendes vor:

Habe symbolisch das Opfer in deiner linken Hand und den Täter in deiner Rechten. Führe beide Handflächen vor der Brust zusammen. Lass die Zwei Eins werden.

Wie fühlt sich das für dich an?

play_circle_filled
pause_circle_filled
Hintergrundmusik
volume_down
volume_up
volume_off

VORSICHT!

WAS DU
BEACHTEN SOLLST

Während du die Arme anhebst und versuchst sie mit dem Oberkörper in eine Linie zu bringen, gehe nicht bis zum Anschlag. Viel mehr lass dir einen Spielraum und nutze diesen für weitere Entwicklung: atme ein und dehn dich aus, um noch mehr Raum zu schaffen, atme aus und öffne deine Schulter etwas weiter.

WIRKUNG

Dehnt den Oberkörper und schafft Raum für die Organe des Bauches.

BESCHWERDE

Appetitveränderungen

TRIMESTER

2. Trimester

LÄNGE

maxi

MEDIZINISCHE SICHT

Durch die hormonellen Veränderungen, die mit Beginn der Schwangerschaft einsetzen, kann sich der Appetit werdender Mütter verändern. Das reicht von Übelkeit und absoluter Appetitlosigkeit bis hin zu abnormen Essgelüsten und häufigen Heißhungerattacken.

 

> WEITER LESEN

Unstillbarer Appetit ist Hunger der Seele nach ganz anderen Dingen.

Else Pannek

ENTDECKE AUCH WEITERE VIDEOS

Suche dir die Übungen raus, die dich am meisten angesprochen haben, schaue sie dir an und lese mehr darüber nach.