Slide

GEISTIGE AUSRICHTUNG BEI DIESER SEQUENZ

Setz dich aufrecht und entspannt hin. Lass deinen Atem natürlich durch die Nase ein- und ausfließen. Beobachte, wie sich der Brustkorb seinen Volumen verändert und wie sich deine Bauchdecke auf und ab bewegt. Nimm Kontakt dann mit deinem Beckenboden auf. Versuche in dir zu erspüren, wie der Beckenboden im Rhythmus deines Atems schwingt.

play_circle_filled
pause_circle_filled
Hintergrundmusik
volume_down
volume_up
volume_off

VORSICHT!

WAS DU
BEACHTEN SOLLST

Achte bitte darauf, dass dein Bauch immer genug Platz hat und du ihn nicht einquetschst. Bei einer Symphysenlockerung sollten die Stehhaltungen mit sehr aktiven Füßen und Beinen ausgeführt werden. Treten trotzdem Schmerzen auf, so schwäche bitte die Übung ab oder komme vorsichtig raus.

WIRKUNG

Stärkt das Becken und seine Organe und fokussiert den Beckenboden.

BESCHWERDE

Blasenschwäche

TRIMESTER

3. Trimester

LÄNGE

maxi

MEDIZINISCHE SICHT

Von einer Blasenschwäche ist fast jede zweite Schwangere betroffen. Sie gehört zu den eher unangenehmen Begleiterscheinungen einer Schwangerschaft. 

Es gibt allerdings viele verschiedene Möglichkeiten eine Inkontinenz in der Schwangerschaft zu verhindern oder zumindest etwas abzuschwächen.

 

> WEITER LESEN

Wer nicht will, findet Gründe. Wer will, findet Wege.

ENTDECKE AUCH WEITERE VIDEOS

Suche dir die Übungen raus, die dich am meisten angesprochen haben, schaue sie dir an und lese mehr darüber nach.