Slide

GEISTIGE AUSRICHTUNG BEI DIESER SEQUENZ

In dieser beruhigenden Sequenz kannst du gerne bei den meisten Übungen die Augen schließen. Damit unterstützt du deine Aufmerksamkeit mehr nach innen, anstatt nach außen zu gehen. Erlaube deinen Sinnen jedoch wach und präsent zu bleiben und so viel wahrzunehmen wie möglich. Lass die Informationen aus deiner Umgebung zu dir kommen. Suche nicht nach ihnen. Dein Geist sollte dabei ruhig sein und ganz unaufgeregt, leidenschaftslos und ohne Bewertung alles zur Kenntnis nehmen.

play_circle_filled
pause_circle_filled
Hintergrundmusik beruhigend
volume_down
volume_up
volume_off

DABEI SOLLTEST DU AUFPASSEN

VORSICHT BEI: BEI DIESER SEQUENZ
SOLLTEST DU DIES BEACHTEN

In der Taube (Kapotasana) wird der Oberschenkel stark ausgedreht. Dies erfordert einen hohen Maß an Beweglichkeit in der Hüfte. Wenn diese Beweglichkeit nicht vorhanden ist, kann es zu einer Kompensation im Kniegelenk führen. Damit ist das Knie gefährdet, eine Aktion zu machen, die dem Scharniergelenk nicht gerecht ist. Vorgeschädigte Knie sollten hier noch mehr geschützt werden. Sei also vorsichtig mit deinem Knie und folge möglichst exakt den Anweisungen. Bei Schmerzen schwäche die Übung ab oder setze sie lieber aus.

 

Wenn im liegenden Schmetterling (Supta Baddha Konasana) deine Hüftgelenke oder dein Schambein sich unangenehm bemerkbar machen, dann solltest du deine Oberschenkel mit Klötzen oder mit Kissen polstern. Falls es nicht besser wird, dann Streck einfach die Beine und mach die Übung im Geiste zu Ende.

WIRKUNG

beruhigend

FOKUS

Hüfte

TRIMESTER

1. Trimester

LÄNGE

maxi

MEDIZINISCHE SICHT

Das erste Trimenon umfasst die ersten 12 Wochen einer Schwangerschaft. Diese Zeit geht für werdende Mütter mit einer sehr großen hormonellen Umstellung einher, die für einen selbst (und auch das Umfeld) spürbar ist. Die Schwangerschaft ist nach außen aber erst einmal nicht sichtbar. 

 

> WEITER LESEN

In jedem Anfang liegt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.

Hermann Hesse

STARTE HIER DEINE MEDITATION

Zehn Minuten täglich reichen, um deine Gesundheit und Wohlbefinden zu verbessern. Schenk dir diese Zeit mit unserer Herzmeditation.

ENTDECKE AUCH WEITERE VIDEOS

Suche dir die Übungen raus, die dich am meisten angesprochen haben, schaue sie dir an und lese mehr darüber nach.