Slide

GEISTIGE AUSRICHTUNG BEI DIESER SEQUENZ

Akzeptanz ist ein Heilungsprinzip.

Stelle dir bei geschlossenen Augen vor, wie sich der Raum, den du durch deine nach Innen gewandte Aufmerksamkeit erfassen kannst, immer mehr vergrößert. Sieh dabei zu, wie das Problem (die Kurzatmigkeit) in dem immer größer werdenden Raum, stets kleiner wird. So klein, dass du es (er)tragen kannst. Anstatt das Problem abzulehnen, versuche es zu umarmen, anzunehmen, zu akzeptieren.

play_circle_filled
pause_circle_filled
Hintergrundmusik
volume_down
volume_up
volume_off

VORSICHT!

WAS DU
BEACHTEN SOLLST

Mache alle Übungen in Leichtigkeit. Finde Erfüllung darin, dass du deinen Krafteinsatz minimierst.

WIRKUNG

Weitet den Brustkorb und beruhigt.

BESCHWERDE

Kurzatmigkeit

TRIMESTER

3. Trimester

LÄNGE

maxi

MEDIZINISCHE SICHT

Kurzatmigkeit ist ein sehr häufig auftretendes und meist harmloses Symptom in der Schwangerschaft. 

An für sich hat es keinen Krankheitswert, sondern ist ein natürlicher Anpassungsprozess an die physiologischen Veränderungen in der Schwangerschaft. 

Manche bemerken die Veränderungen ihrer Atmung bereits von Beginn der Schwangerschaft an. Bereits leichte körperliche Betätigung kann dazu führen, dass man das Gefühl hat, dass die Luft zum atmen nicht mehr reicht. Man muss häufiger Ruhephasen oder Verschnaufpausen einlegen und fühlt sich insgesamt nicht mehr so „belastbar“ wie vor der Schwangerschaft. 

 

> WEITER LESEN

Verwundbarkeit ist keine Schwäche. Es ist Stärke.

ENTDECKE AUCH WEITERE VIDEOS

Suche dir die Übungen raus, die dich am meisten angesprochen haben, schaue sie dir an und lese mehr darüber nach.